Vom 04.03.-06.03.16 fand das dritte Wochenende der Co-Referent/innen der Freiwilligendienste im Erzbsitum Hamburg statt. Gemeinsam mit Manuela Tenberge und 11 teilnehmenden Co-Referent/innen verbrachten wir ein Wochenende in einem Selbstversorger Haus in Heidkate (Schleswig-Holstein), direkt an der Ostsee. Neben dem gemeinschaftlichen Kochen und Zubereiten der Mahlzeiten und einem Spaziergang am Ostseestrand, wurde sich inhaltlich mit dem Thema „Methoden“ beschäftigt. Im ersten Schritt der thematischen Einheit wurden zu verschiedenen Begriffen persönliche Assoziationen aufgeschrieben. Anhand der daraus entstanden Wörter und Gedanken wurde im zweiten Schritt in Kleingruppen von zwei oder drei Personen eine eigene Methode für den Einsatz in zukünftigen FSJ oder BFD Seminaren erarbeitet. Nach intensiver Planung und Vorbereitung am Nachmittag wurden diese Methoden am Abend der Großgruppe präsentiert und es konnten Nachfragen gestellt oder Verbesserungsvorschläge gebracht werden. Am Sonntag Vormittag wurde das Wochenende mit einer Zwischenreflexion beendet, da alle Teilnehmenden Co-Referentinnen die Hälfte der Seminarzeit mit ihren FSJ oder BFD Gruppen bereits hinter sich haben. Es war ein schönes und gelungenes Wochenende und nach einem letzten gemeinsamen Mittagessen machten sich alle auf den Heimweg.

Kira