Hier im Fachbereich Freiwilligendienste arbeiten wir natürlich nicht nur mit unseren Freiwilligen zusammen, sondern auch mit den Einsatzstellen und den Anleiter_innen der Freiwilligen. Für die Anleiterinnen und Anleiter gibt ein bis zwei Treffen pro Jahrgang, die dem Austausch und der Weiterbildung in der Anleitung dienen.

Der diesjährige Anleiter_innen-Tag fand Ende Mai im St. Ansgar-Haus in Hamburg statt. Gemeinsam mit über 30 Anleiterinnen und Anleiter unserer Freiwilligen arbeiteten wir zu dem Thema „Mit unseren Freiwilligen durch das Jahr“. Es ging darum, wie die Freiwilligen in ihrem Dienst gut begleitet und unterstützt werden können. Anhand von Kalenderblättern wurde überlegt, was in den jeweiligen Monaten ansteht und was für eine gute Begleitung benötigt wird. Aus den Ergebnissen soll nun ein Kalender als Unterstützung in der Anleitung der Freiwilligen entstehen.

Außerdem war auch viel Zeit für den Austausch zwischen den Teilnehmenden , den wir wie eine Einsatzstellenreflexion auf den Seminaren gestalteten. In Kleingruppen bekamen die Anleiter Satzanfänge, die sie vollenden konnten, wie zum Beispiel: „Ich freue mich über meinen Freiwilligen/meine Freiwillige, wenn…“ oder „Folgende Fähigkeiten braucht ein Freiwilliger/eine Freiwillige in unserer Einrichtung unbedingt: …“.

Es war ein sehr produktiver Tag und wir danken allen, die dabei waren und den Tag zu so einem positiven Ergebnis gebracht haben.

Lena